Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden Mehr Infos

Aktuelles

Neun junge Leute starten ins Berufsleben

Neun neue Auszubildende haben am 1. September 2017 bei der DS elektrotherm GmbH in Landshut und München die Arbeit aufgenommen. Damit setzen wir unseren Kurs fort, Fachkräfte selbst auszubilden und zu fördern. Sechs der neuen Auszubildenden lernen Anlagenmechaniker, zwei Systemplaner und einer Elektroniker für Automatisierungstechnik. Insgesamt arbeiten bei der DS elektrotherm über 30 Auszubildende.

„Heizung, Sanitär, Lüftung, Klimatechnik – die Gebäudetechnik ist ein komplexes Feld, die Ausbildung wird immer umfangreicher“, erklärt der geschäftsführende Gesellschafter und Unternehmensgründer Franz Stürzer. Daher sei es aus Sicht des Unternehmens nur konsequent, neben der Weiterbildung der Mitarbeiter auch per Ausbildung sicherzustellen, dass stets qualifizierter Nachwuchs die Reihen der Mitarbeiter ergänzt.

Die neuen Auszubildenden werden im Laufe ihrer fundierten Ausbildung alle notwendigen Fertigkeiten und Kenntnisse erwerben und die kundenorientierte Denkweise eines wachsenden, innovationsfreundlichen Unternehmens kennenlernen. Jedem steht die Möglichkeit offen, nach Ende der Ausbildung übernommen zu werden, um fortan als Teil des Teams zu arbeiten. „Ein anspruchsvoller und zukunftssicherer Job. Unsere Neuzugänge haben eine kluge Entscheidung getroffen“, sagt Geschäftsführer Christian Stürzer.

Franz und Christian Stürzer sowie alle weiteren Mitarbeiter freuen sich auf die Aufgabe, den neuen Auszubildenden die Feinheiten der Gebäudetechnik näherzubringen. „Ausbildung ist für uns eine Herzensangelegenheit. Jeder Auszubildende soll sich bei uns willkommen fühlen, Freude haben und im Team Erfolge feiern.“